Pulsnitzer Lebkuchenfabrik



 

Soßenkuchen

Besonders bekannt in der bömischen sowie der süd- und südostdeutschen Küche, ist der Soßenkuchen zum Binden und Würzen von dunklen Soßen.

Vorallem zu Wild und Sauerbraten, aber auch für andere kräftige Gerichte wird diese Form der Soße verwendet. Traditionell wird dazu der Soßenkuchen fein gerieben und entweder erst in Wein, oder Milch eingeweicht, oder direkt in der Soße mitgekocht.

Auch als Grundlage für verschiedene Süßspeisen und Konfekte lässt sich der Lebkuchen verwenden - die Anwendung kann sich je nach Rezept ändern und lässt auch für Experimente genügend Freiraum.

 

  

Pulsnitzer Lebkuchenfabrik GmbH - Frenzel seit 1884 - Echte Pulsnitzer Lebkuchen
Pulsnitzer Lebkuchenfabrik, Feldstraße 15, 01896 Pulsnitz, Tel: 035955-4640

Impressum :: Datenschutz
Google+ :: Facebook

eStore der Pulsniter Lebkuchenfabrik:
  • Lebkuchenspezialitäten
  • Lebkuchen-Geschenke
  • Lebkuchenfiguren
  • Gebäck